Freitag, Juni 06, 2008

Pack dein Body Bag zum Public Viewing - ein makaberes Volk

Der wilde und trendige Gebrauch von Anglizismen nimmt schon lange strange Formen an. Makaber wird es allerdings dann, wenn Hunderte zur Aufbarung der National-Elf kommen, denn nichts anderes bedeutet Public Viewing in Amerika. Um gut mit Drinks etc. gerüstet zu sein, werden einige ihr Body Bag mitbringen - ursprünglich die englische Bezeichnung für einen Leichensack. Da kann man nur hoffen, dass die Nutzer die Leiche vorher rausgenommen haben. Wie unappetitlich...

>> Siehe auch Pubic Viewing als Alternative (lechz)

1 Kommentar:

Dimebag hat gesagt…

Stimmt! Diese Anglizismen sind zum K***** (das Wort fängt mit K an und hört mit OTZEN auf!)

Übrigens: Schöne Seite. Gefällt mir. Machensemasoweiter! :-)

Stay cruel,
Dimebag